banner banner banner banner

„Wir lieben regionale Bio-Lebensmittel“

Wenn wir anfangen über unsere Bio-Anbauer zu erzählen, dann besteht die Gefahr, dass wir nicht mehr so bald damit aufhören. Es gibt so viel Ursprüngliches, Lebendiges, und nachhaltig Positives zu berichten, dass man sich eigentlich die Höfe selber anzuschauen muss. So erbringen die Produzenten des bäuerlichen ökologischen Landbaues durch die Art und Weise der biologischen Produktion eine enorme sozial-ökologische Leistung. Sie arbeiten: nachhaltig, umweltfreundlich, Bodenfruchtbarkeit steigernd, Gentechnik frei, Grundwasser schonend, und sie schaffen Arbeitsplätze!

Und sie leisten damit einen wichtigen Beitrag zur Erhaltung einer artenreichen Kulturlandschaft, sowie zum Umwelt- und Gewässerschutz.

Diese öko-sozialen Leistungen erhalten Sie (bzw. unsere Umwelt und damit auch unsere Gesellschaft) beim Kauf dieser Produkte vom Biobauern einfach gratis dazu!

Zudem produzieren die Bio-Bauern, -Gärtner und -Winzer sehr hochwertige, vitale, und schmackhafte Lebensmittel, voller ursprünglicher Lebenskraft die wir alle, vor allem aber unsere Kinder, für eine gesunde, dynamische Ernährung brauchen.

„Eine sinnhaft, genussvolle Ernährung für Körper, Geist und Seele!“

Wir von KNOSPE unterstützen unsere regionalen, bäuerlich-, biologisch arbeitenden Bauern, Gärtner und Verarbeiter wo es nur geht, auch wenn eine Vielzahl von kleinen regionalen Lieferanten für einen Einzelhändler viel Mehrarbeit und Kosten mit sich bringt.

Bio-Regio-Beteiligungs-GbR

Wir haben bereits im Jahr 2012 unsere Kunden gebeten uns bei unserem Tun zu unterstützen und haben, gemeinsam mit einer Gruppe unserer Kunden die Bio-Regio-Beteiligungs-GbR gegründet, die sich folgender Präambel im ihrem Gesellschaftsvertrag verschrieben hat:

Präambel

Um den Erhalt und den Ausbau des bäuerlichen biologischen Landbaues und der handwerklichen qualitätsorientierten Methoden der Verarbeitung von biologischen Lebensmitteln, sowie den Naturkost-Fachhandel zu fördern, schließen sich verantwortungsbewusste Verbraucher zusammen um regionalen Unternehmen der Bio-Branche alternative Möglichkeiten der finanziellen Unterstützung zu gewähren, und damit einen Beitrag zur Sicherung der Existenz der Betriebe zu leisten. Es soll ein Netzwerk von Bio-Betrieben entlang der Wertschöpfungskette entstehen in dem sich die Betriebe gegenseitig in ihrer Wertschöpfung ergänzen.